Pflege

Pflege

Für alle Sorten gilt, dass sie gerne helle Standorte haben. Keine direkte Sonne! Wächst also auch an der Nordseite ausgezeichnet. 
Die Temperatur sollte zwischen 18 °C und 26 °C liegen. Im Winter ist einmal pro Woche gießen ausreichend, im Sommer zweimal pro Woche. 
Während der Blüte benötigt die Pflanze etwas mehr Wasser!
Wenn Sie die Aeschynanthus gut pflegen und regelmäßig ein wenig Pflanzennahrung dazugeben, wird sie nach einer Ruhezeit wieder ausgiebig blühen. 
Mit einem Rückschnitt nach der Blüte behält die Pflanze ihre kompakte Form.

Verwendung

Natürlich ist die Aeschynanthus eine Hängepflanze und auch derartig zu verwenden. Früher wurden viele Pflanzen aufgehängt, heutzutage stellt man sie gerne in eine hohe Pflanzsäule. Es gibt unzählige Möglichkeiten, denn in jedem Gartencenter oder Blumenhandel werden  verschiedenste Pflanzsäulen angeboten. Zum Beispiel gibt es Pflanzgefäße in unterschiedlichen Höhen, verschiedenen Formen und Farben, aus Kunststoff oder Keramik. Unsere Aeschynanthus wird schon in einem Topf geliefert, der gut in verschiedene Übertöpfe passt. Unsere Pflanzen sind ebenfalls in einem speziellen (günstigen) Kunststoffständer erhältlich. Durch diesen Kunststoffständer steht die Pflanze ungefähr 20 cm höher und kann sofort aufgestellt werden.